Ottermond – Moon of the Otter

Im Medizinrad beginnt heute der Mond des Otters, der mittlere Mond von Waboose, der Hüterin des  Geistes aus dem Norden. Es ist der Mond der Rast und der Reinigung,  der nach dem Mond der Erneuerung folgt, welcher der Schneegans zugeordnet ist.
Dies entspricht in der westlichen Astrolgie dem Zeichen Waasermann, 20. 1 – 18..2. Wie auch im Medizinrad ist es die Zeit, in der man nicht gedankenlos in neue Projekte hineintaumeln sollte, sondern eher Ziele formulieren und ausgestalten sollte.
Im Crowley Tarot entspricht die Karte „Der  Stern“ dem Zeichen des Wassermanns. Auch hier gibt es unter anderem den Hinweis,  in sich hineinzuhören, seiner Intuition Aufmerksamkeit zu widmen, neue Aufgaben zu visuslisieren und dann in Ruhe Entscheidungen zu treffen.
( die Karte kann unterschiedlich interpretiert werden,  je nachdem in welchem Zusammenhang sie liegt, kommen andere Aspekte zum Tragen)

Int he  medicine wheel today starts the moon of Otter, the middle moon of Waboose,which is the guardian of the spirit from the north. It is the moon of the resting and  cleaning. This moon follows the moon of renewal of which is associated with the snow goose.
This corresponds in the Western Astrolgie with the sign of Aquarius, 20. 1 – 18 .2.  As in the medicine wheel, it is the time when you should not tumble thoughtlessly into new projects but more formulate goals and configure them In the Crowley Tarot this corresponds to the  card „The Star“ the sign of Aquarius.
Again, there is, among other things, the indication into listening to yourSelf,  to pay attention to your intuition, to visualize new tasks and after that make your decisions.

(The card can be interpreted differently depending on the context in which it is located, other aspects come into play)

Um zum Schamanismus zurück zu kommen… seit ich wieder reglmäßig reise und sowohl mein Totemtier als auch mein augenblickliches Krafttier meine ständigen Begleiter sind geht es meinem Fuß wieder besser. Im Halbschlaf erhielt ich von meinem Krafttier den Rat, den erkrankten Fuß mit Salz einzureiben. Ich fand den Tipp etwas merkwürdig aber dachte mir, es kann ja nicht schaden es zu versuchen. Seit drei Tagen reibe ich mir nun abends den Fuß mit Öl und Salz ein, ziehe eine dicke Wollsocke über und lasse es dann die ganze Nacht einwirken. Mein Fuß wird von Tag zu Tag besser, ich kann ohne zu Hinken laufen.
Und das nach  drei Monaten nutzloser ärztlicher Therapie, noch ist der Schmerz nicht ganzweg, aber es wird besser.

To come back to shamanism … since I practice  journeying again  back and both my totem animal and my momentary power animal are my constant companions, my foot is getting better.
Half asleep, I received from my power animal on the advice to rub the affected foot with salt. I found the tip a bit strange but thought it can not hurt to try it.
For three days now I rub my  foot with the oil and salt every evening, draw a thick woolen sock over and leave it the whole night acting. My foot is getting better every day, I can without limping now
And that after useless three months of medical treatment, yet the pain is not completely gone, but it gets better.

Schamanismus und Kunst ist eine wunderbare Mischung, tiefer zu gehen,  um authentischer Arbeiten zu können.
Sicher gibt es Künstler, die mit einem anderen Ansatz an die Arbeit gehen. Und ich bin auch nicht der Meinung, das man alle die Regeln, Techniken, etc. nicht lernene sollte.
Es ist wichtig die Regeln zu kennen, um sie dann brechen zu können. Die Techniken zu beherrschen ist auch praktisch, um sich nicht während der Arbeit mit irgendwelchen Problemen rum zu ärgern.

Shamanism and Art is a wonderful blend to go deeper to authentic work.
Sure there are artists who work with a different approach.  And it’s not my opinion that one should not learn all the rules, techniques, etc..
It is important to know the rules, so you can break them. To master the techniques is also handy for not getting confused while working with any problems around.

Hier sind einige meiner intiutiven Arbeiten, die enstanden sind nach einem Besuch in einem Wolfsgehege. Es war eine spirituelle Erfahrung, wie ich sie niemals erwarted hätte.

Here are some of my intiutive paintings  from 2010, that I have created after visiting a wolves resort which was a spirituell experience fo me in a way I never expected it to be.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bis dahin

Leben, Lieben, Lachen und das Atmen nicht vergessen……

Until then

Live, love, laugh and don’t forget to breath

Anna

Wer sich mehr für diese Themen interessiert, hier meine momentanen Lieblingsbücher

Advertisements

Ich freue mich über Kommentare - Your feedback is valued.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s