Letzte Vorbereitungen – last preparations

für meine Ausstellung in der Kirche sind zu treffen. Aber es ist  nicht mehr viel, ich muss noch kleine Kärtchen anfertigen, die neben den Bilder platziert werden

Da es keine Verkaufsausstellung ist, es handelt sich ja um eine Kirche, kann ich mich mit Titel, Material, etc. begnügen.
Es ist lange her, das ich meine Arbeiten gezeigt habe, da ich unbedingt eine Zeit des experimentierens und der Ruhe brauchte.
Nun möchte ich aber mit meinen Bildern wieder auf Ausstellungen präsent sein. Meine letzte Ausstellung im Sommer 2012 war in einer Kirche und meine erste Ausstellung nach über einem Jahr Pause wird auch wieder in einer Kirche sein.
Passt irgendwie…

Hier zwei Fotos von der Ausstellung in  der Evangelischen Kirche Osterath
Kunst in der Apsis
Arbeiten meiner Reihen „Wolfsgesänge“ und „Gartenlieder“ hab ich dort gezeigt.

just a short note today  in english
I‘ working on the last preparations for my exhibition at the church here in my hometown and I’m going to show my large icon paintings and a few works from my current series.
I had a break in my  exhibition activity for more than a year, because I needed time to experiment and some  peace and tranquility.
My last exhibition in 2012  was in a church and I start to go back to exhibitions now in a church, this is matching, I guess.

P7080119 meerbusch
Und auch die kommende Ausstellung zeigt außer den “ Großikonen“, von denen bereits 4 im Auftrag der Kirchengemeinde entstanden sind, helle Bilder. Ich bin mir noch nicht ganz sicher welche ich hänge und nehme daher einige aus der Reihe „Sentiments of light“ mit. Aber diese sind auf jeden Fall dabei.

Ich hoffe, das ich schöne Fotos machen kann …

Bis dahin

Leben, Lieben, Lachen und das Atmen nicht vergessen……

Until then

Live, love, laugh and don’t forget to breath

Anna

Advertisements

2 Gedanken zu “Letzte Vorbereitungen – last preparations

  1. Schöne „Blumengärten des Lichts“! Ich finde, dass die Werke in der besinnlichen Atmosphäre einer Kirche einen guten Platz finden. Und ich teile deine Meinung, dass manche Kirchen eine besondere Energie ausstrahlen (um das zu spüren, muss man nicht gläubig sein.)

    Gefällt mir

Ich freue mich über Kommentare - Your feedback is valued.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s