Ein kleiner Einblick – a peek inside

Ein kleiner Einblick in mein Atelier mit Blick auf den Tisch und das Bild an dem ich gerade arbeite. Es wird heute fertig
Ich sammle schöne Dinge, die in der Natur zu finden sind und die Muscheln gehören zu meinen Favoriten.
Und wenn ich gerade gaaaaaanz  gemein bin,  müssen meine Malschüler Muscheln  und Nester zeichen und gerade Austern sind eine gute Übung 🙂
Die kleine Mixed media Arbeit ist von 2011 und steht in meinem Regal.

Die neuen Termine  in meinem Atelier für das erste Halbbjahr stehen fest:
Sie sind hier zu finden

and in english 🙂

A  peek inside  my studio with a view over the table and the mixed media collage I am working on .
It will be finished today
I collect beautiful things that I find  in nature and the mussels are definitively  my favorites.
And when I’m really,  really  REALLY  mean,  I force my students to draw  mussels and nests.
Oysters are just a good exercise 🙂
The small mixed media work is from 2011 and stands on my shelf.

I finished the  workshop schedule at my  for the next months.

You’ll find them here

If you  are on holidays in Germany and wish to take a class please email me and I will send you the translated class description. I live and work in the area called Münsterland with lot’s of attractions such as castles and beautiful landscapes around. I’ll also offer help with the hotel booking.

Bis dahin

Leben, Lieben, Lachen und das Atmen nicht vergessen……

Anna

Until then

Live, love, laugh and don’t forget to breath

Anna

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein kleiner Einblick – a peek inside

Ich freue mich über Kommentare - Your feedback is valued.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s