a walk into my inner garden….

Vieles ändert sich derzeit, die Hektik der vergangen Wochen ist vorüber…ich mag den Herbst, die Zeit sich zu besinnen und auch die Zeit, die Ernte einzufahren. Was ich in meinem Garten auch schon getan habe, zumindest ansatzweise, denn das Wetter in diesem Sommer hat mir einigen Kummer bereitet. Leider war die Ernte nicht so groß wie ich es erwartet hatte und das schon zum zweiten Mal.

Wir haben hier einfach zu wenig Sonne, daher wird mein Gemüsegarten im kommenden Jahr reduziert und statt dessen erfülle ich mir den Wunsch von einerwilden Blumenwiese mit Obstbäumen und einem kleinen Teich

Was mich im Moment sehr bewegt….ich habe mit einem Basisseminar in schamanischem Reisen begonnen.
Das hat die Folge, das ich weitaus tiefer und viel konzentrierter in meine inneren Welten abtauchen kann und  eine Steigerung der Wahrnehmung erfahre, die ich sehr genieße und die mich grinsend durch die Felder laufen lässt 🙂

In dem Seminar lerne ich unter anderem durch mein Herz zu atmen und meine Suche nach Maria, bzw. den für mich authentischen Marienbildern, (mehr dazu hier)  führte mich in meinen inneren Garten…

Leider ließ sich das Bild nicht so gut fotografieren….. daher hab ich‘ s wieder entfernt und fotografiere es erneut.

Nochmal überarbeitet, das Bild ist jetzt hier zu sehen.

Um auch die weitern Ausbildungsschritte finanzieren zu können, habe ich einen Ebay Shop eingerichtet, in dem ich einige meiner Arbeiten anbiete.

Den Shop findet ihr hier

bis dahin

Leben, Lieben, Lachen und das Atmen nicht vergessen……

Anna

english version

Advertisements

5 Gedanken zu “a walk into my inner garden….

  1. Wenn der innere und der äußere Garten dann irgendwann zusammen wachsen! Das ist das größte Wunder auf unserer Erde!
    Liebe Anna, ich wünsche Dir bei all Deinen Vorhaben ganz viel Freude und Gelingen! Kunsttherapie und schamanische Ausbildung! Was für eine schöne Kombination! Also, wenn Du doch mal eine Trommel bauen möchtest, dann melde ich Dich doch bitte, bitte, gern bei mir! Dein Zuhause ist ja fast meine alte Heimat! Meine Stationen waren Hamm, Essen und Dorsten. Meine schamanische Ausbildung habe ich in Gescher bekommen.
    Und meine erste Trommel habe ich bemalt mit dem Wunsch, alle meine Neigungen möchten zusammen geführt werden. So ziert die Mitte meiner erstenTrommel mein künstlerisches Signet. Kunst und Schamanismus sind eine schöne Kombination!

    So hat sich meine zweite Trommel dann sogar fast von allein gestaltet. Hab es mal versucht zu fotografieren. Für die zweite Trommel einfach etwas weiter runter scollen. http://schamanischetrommeln.wordpress.com/

    Liebe Grüße aus Hamburg nach Westfalen
    Magdalena

    Gefällt mir

      1. Ja, ganz genau! Bei Heike Holdschlag! Sie hat eine sehr liebevolle Art! Solltest Du sie treffen, bestelle bitte Grüße von mir! Die Ausbildung, wie Du sie vor hast, hatte sie damals noch nicht im Programm. Wird bestimmt sehr schön!

        Gefällt mir

Ich freue mich über Kommentare - Your feedback is valued.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s