Loveletter to mySELF

In diesem Blog geht es nun um das, was mir  das Wichtigste ist:

Hilfe auf eurem Weg zur Entfaltung der EIGENEN kreativen Persönlichkeit zu geben und zu zeigen, wie Bereiche des Malens auf’s Leben übertragen werden können

Dem freien und inspirierten Leben, der  furchtlosen Malerei, der beseelten und vollkommen  von Erwartungen losgelösten Kunst – auch frei von  eigenen Erwartungen.
Auch in meinen Kursen bemerke ich immer wieder das Festhalten wollen an Regeln, an Vorgaben, an dem was aktuell auf dem Kunstmarkt angesagt ist, was in Schaufenstern hängt.
Die Teilnehmer schränken sich freiwillig ein!
„Ich möchte gerne malen wie dieser oder jener, möchte gern malen wie du“  höre ich immer wieder.

mixed media auf bütten
So kommt es zu endlosen Fastkopien anstelle der Entwicklung von eigenem Ausdruck, dem Finden von eigenen Bedürfnissen,. Die Seele geht unter in all dieser Unfreiheit . Es kommt zur Einschränkung des Selbst,  zum Festhalten  an einmal entwickelten Malweisen, die Anerkennungerhalten haben…..kann aber muss ja nicht so sein!

Wie es auch anders geht ….zeige ich in diesem Blog.

 

Bis dahin bitte

Leben,  Lieben,  Lachen und das Atmen nicht vergessen…….

Anna

Advertisements

Ich freue mich über Kommentare - Your feedback is valued.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s