Ein inspiriertes Leben.

Das Wort Inspiration wird grundsätzlich überstrapaziert!  Es wird in jedem möglichen und unmöglichen Zusammenhang bemüht. “Deine Bilder sind so inspirierend”  ist zum Beispiel eine der Aussagen, die ich befremdlich finde, wenn ich an den Ursprung des Wortes denke. Sicherlich ist es als Kompliment gemeint und ich inspiriere auch gerne, wenn ich es denn wirklich vermag. Aber am liebsten verhelfe ich anderen dazu ihren eigenen Zugang zu finden, es macht mir letztendlich die größte Freude.

Und wenn ich dann nicht nur “inspiriere” in Form von ANREGEN, sondern es den Teilnehmern ermöglichen kann, den wilden Vogel in sich freizulassen, ….dann hab ich das erreicht, was ich erreichen will …..

There is a bird, waiting in my inner garden, that wants to fly......a wild, wild bird, Anna Schüler, 2011

There is a bird, waiting in my inner garden, that wants to fly……a wild, wild bird….., Anna Schüler, 2011

Das  ist das Konzept des / die Idee hinter dem – FEARLESS dancing project©

Seiner Definition nach bedeutet das Wort Inspiration (von lat.: inspiratio)  Beseelung, das Einhauchen von  Seele oder Geist. Im künstlerischen Bereich bewirkt Inspiration also  – dieser Hauch des Geistes/ der Seele  – einen originellen Einfall, ein grandiose Idee.

Meistens wird Inspiration allerdings mit “schönen” Dingen in Verbindung gebracht, mit dem Betrachten einer Blume, einem Waldspaziergang, dem Blick aus Meer….und so kann man endlos aufzählen….
Oder auch mit inspirierenden Fotos, Gemälden etc.

Inspirieren kann aber jeder Moment, in jedem Augenblick kann man den Hauch des Geistes spüren, wenn man es zulässt also auch in traurigen, schmerzvollen Momenten. Das Wahrnehmen der Gegenwart, das Zulassen von Offenheit, Durchlässigkeit, ermöglicht es der EIGENEN  KREATIVITÄT nahzukommen:
Einer Kreativität, die grenzenlos ist, absolut authentisch und nicht kopiert, die sich nicht auf andere bezieht und so ein wahrhaft kreatives WILDES  und  FURCHTLOSES Leben ermöglicht.

Im  “Jetzt” sein – frei von Gedanken –   wie Eckart Tolle es in seinem Werk JETZT so schön beschreibt ( auf das Buch werde ich später noch zu sprechen kommen) – ist der Moment, der es der Seele ermöglicht den Hauch zu empfangen, der inspiriert.

Einfach Sein, 100 x 100 x 4 cm; Mixed media auf Leinwand, AnnaSchüler, 2008

Eines meiner Lieblingszitate ist übrigens dieses hier von August Rodin:
Kunst ist Kontemplation!
Es ist ein geistiges Vergnügen, die Natur zu erforschen und dort dem Geist zu begegnen, der die Natur beseelt.

Aber gibt es diesen Hauch, diese wilde, im Sinne von ungezähmte,  authentische grenzenlose Kreativität oder ist es ein Trugschluss?

Als Petra Müllewitsch mich fragte, ob ich einen Artikel für das Magazin ” KULTREIS” schreiben möchte, habe ich mit Freuden zugesagt,  bietet mir das doch die Möglichkeit mein Lieblingsprojekt vorzustellen und die Gründe für die Entstehung dieses Projektes zu erläutern.

Und so wird es nun ansatzweise  im “KULTREIS”  und ausführlicher,  hier erscheinen

Furchtlos Malen – mein FEARLESS dancing project©, das ich mittlerweile außer in Workshops und Seminaren auch am Ausbildungsinstitut Münsterland als Dozentin für freie Malerei im Ausbildungsgang Kreativtherapie anbiete.

Furchtlos Malen, klingt leicht, ist es aber nicht.

Die Meistens von uns haben gewisse Ziele im Kopf, Ideen, die sie umsetzen möchten, Ideen die verwirklicht werden sollen. Manchmal kommt auch jemandauf die Idee Künstler werden zu wollen. Auch ein Ziel aber doch auch ein schwer definierbares und so fehlen die Einzelschritte, die so wichtig sind. Es wird gnadenlos drauf los gepinselt und jeder malerische Erguss wird unreflektiert als Kunst definiert.

Morgen mehr…. und bis dahin

Leben, Lieben, Lachen und das Atmen nicht vergessen……

Anna
Workshoptermine können gebucht werden.
Mindesteilnehmerzahl 4 maximale Anzahl  8.
Kontaktaufnahme bitte   entweder per mail oder unter 01737077553

About these ads

Ich freue mich über Kommentare - Your feedback is valued.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s